Herzlich willkommen!

Der Konzertchor Aplerbeck aus Dortmund hat es sich zur Hauptaufgabe gemacht, große klassische Werke der Kirchenmusik, Oratorien und Messen, von der Barockzeit bis zur Gegenwart aufzuführen.



Hinweis für die Chormitglieder

Die Website wurde überarbeitet. Dabei wurden unter anderem Änderungen an der Navigation vorgenommen. Der geschützte Mitgliederbereich ist daher jetzt nicht mehr wie gewohnt über das Menü erreichbar, sondern über die Seitenspalte bzw. die Fußzeile (in der mobilen Ansicht).


Konzertankündigung: Elias

Für ein besonderes musikalisches Großereignis in der Großen Kirche Aplerbeck hat nun der Vorverkauf begonnen.
Die Aufführung des Oratoriums „Elias“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy bietet den Höhepunkt der Festwoche zum 150jährigen Jubiläum der Großen Kirche im September 2019.

Als Auftragskomposition für ein Musikfest hatte die Uraufführung des „Elias“ in englischer Sprache mit triumphalem Erfolg 1846 in Birmingham stattgefunden. Mendelssohn hat das Werk danach intensiv umgearbeitet, die Uraufführung in deutscher Sprache in Berlin 1847 aber selbst nicht mehr erleben können.

Das Oratorium nach Worten des Alten Testamentes und einem Libretto des Dessauer Theologen Julius Schubring über die Geschichte des Propheten Elias steht in der Tradition der großen Oratorien von Händel, gilt als Höhepunkt der Oratorien-Literatur des 19. Jahrhunderts und zählt mit seinen teilweise sogar 8stimmigen „dicken Chören“ (lt. Mendelssohn) und seiner opernhaften und sogar schon wie Filmmusik klingenden Musik bis heute zu den bedeutendsten Oratorien der Musikgeschichte.

Der Konzertchor Aplerbeck, der in diesem Jahr sein 15jähriges Jubiläum feiert, Mitglieder der Neuen Philharmonie Westfalen und vier Gesangssolisten werden unter der Leitung von Norbert Staschik den „Elias“ am Sonntag, den 29.9.2019 um 17 Uhr in der Großen Kirche Aplerbeck aufführen. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 21 Euro, ermäßigt 8 € und an der Abendkasse 25 €, ermäßigt 8€.


Chor bei Klangvokal und Evangelischem Kirchentag

Foto: Oliver Schaper
Foto: Oliver Schaper

Am 15.6. 19 trat der Konzertchor Aplerbeck im Rahmen des alljährlichen Dortmunder Musik-Festivals „Klangvokal“ mit einem 25minütigen Programm auf. In der vollbesetzten Marienkirche brachten die Sängerinnen und Sänger, begeleitet von Damian Ostwald am Klavier, Kostproben aus dem Chorrepertoire zu Gehör. Auch Stücke aus Felix Mendelsohn-Bartholdys „Elias“, als Vorgeschmack auf die Aufführung dieses Oratoriums im kommenden September, waren dabei.
Mit begeistertem Applaus bedankte sich das interessierte Publikum.

Einen Beitrag zum Evangelischen Kirchentag leistete der Chor anlässlich der „Chornacht“ in der St. Nikolai Kirche.
Unter dem Titel „Musik für die Ewigkeit“ sang der Chor von der Orgelempore aus u.a. Teile des Requiems von Maurice Duruflé. Die Orgelbegleitung spielte Manfred Grob.


Hörproben

Tonaufnahme von "Bleib bei uns", einer der Motetten, die wir am 24.11.2018 aufgeführt haben.


Ausschnitt aus der "Petite Messe solennelle", aufgeführt vom Konzertchor Aplerbeck am 24.09.2017.



Vergangene Konzerte

Der Konzertchor Aplerbeck leistete am 20.06.19 einen musikalischen Beitrag zum Evangelischen Kirchentag in Dortmund.


Am 15.6. 19 trat der Konzertchor Aplerbeck im Rahmen des alljährlichen Dortmunder Musik-Festivals „Klangvokal“ auf.


Foto: Günter Lohsträter
Foto: Günter Lohsträter

Am Palmsonntag und am Tag zuvor führte der Konzertchor Aplerbeck erfolgreich die "Johannes-Passion" von J. S. Bach auf.


Foto: Privat
Foto: Privat

Der Konzertchor Aplerbeck hat am Sonntag, den 23.12.18 um 16:00 Uhr Bachs Weihnachtsoratorium aufgeführt.


Foto: Privat
Foto: Privat

Am 24.11.18 um 18:00 Uhr hat der Konzertchor Aplerbeck erfolgreich das Requiem von Maurice Duruflé aufgeführt.