Krönender Abschluss der Festwoche

Der Konzertchor Aplerbeck hat am Sonntag, den 29.9.2019 um 17 Uhr in der Großen Kirche Aplerbeck vor begeistertem Publikum erfolgreich das "Elias"-Oratorium aufgeführt.

Foto: Achim Großpietsch
Foto: Achim Großpietsch

Als Abschluss der Festwoche zum 150 jährigen Bestehens der Großen Kirche machte der Konzertchor Aplerbeck der Großen Kirche und sich selbst zum 15jährigen Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk, die Aufführung eines der bedeutendsten Oratorien der Musikgeschichte, dem „Elias“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Neben dem Konzertchor wirkten  Mitglieder der Neuen Philharmonie Westfalen sowie die vier Solisten Jessica Jones (Sopran), Viola Löchter (Alt), Jens Zumbült (Tenor) und Gerrit Miehlke (Bass) mit. Unter der Leitung von Norbert Staschik gelang allen, die Vielzahl von musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten, die dieses Werk, voller packender Dramatik und gleichzeitiger Innigkeit, bietet, perfekt in Szene zu setzen.

Mit großem Applaus und stehenden Ovationen bedachte das zahlreich erschienene, begeisterte Publikum die Ausführenden nach einem eindrucksvollen musikalischen Erlebnis.

Die nächste Veranstaltung des Konzertchores ist die alljährliche Aufführung des Weihnachtsoratoriums von J. S. Bach am 22.12.19.

Foto: Achim Großpietsch
Foto: Achim Großpietsch

Mitwirkende

Konzertchor Aplerbeck

Mitglieder der Neuen Philharmonie Westfalen
Jessica Jones, Sopran
Viola Löchter, Alt
Jens Zumbült, Tenor
Gerrit Miehlke, Bass

Leitung: Norbert Staschik

Kommentar schreiben

Kommentare: 0